Zu Produktinformationen springen
1 von 2

Biohof Elmengrund

Elmengrunder Premium BIO Kräuter-Heulage Quader mini (als Futterprobe)

Elmengrunder Premium BIO Kräuter-Heulage Quader mini (als Futterprobe)

65 auf Lager

Normaler Preis €39,00 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €39,00 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Größere Bestellmengen (ab 5 Paletten) bitte hier anfragen: www.biohof-elmengrund.de/kontakt/

Varianten

Die Elmengrunder Premium BIO Kräuter-Heulage ist von sehr hoher Qualität. Um sich von unserer Qualität zu überzeugen, bieten wir Ihnen die Elmengrunder Premium BIO Kräuter-Heulage Quader mini  als Futterprobe an. 

Wir verwenden dafür ausschließlich unsere Elmengrunder Premium BIO Kräuter-Heuwiesen mit wertvollen Gräsern und Kräutern. Der zusätzliche Prozess der Silierung wird frei von Silier-Mitteln gesteuert und optimiert. Unsere Premium BIO Kräuter-Heulage wird direkt bei der Ernte auf dem Feld gründlich verpackt und dann sicher gelagert, zur Sicherstellung höchster Qualität. Unsere BIO Kräuter-Heulage überzeugt durch einen sehr niedrigen Gehalt an Gesamtzucker, Fruktan und Protein, sowie im Vergleich zu anderen Heulageprodukten sehr hohen Gehalt an Rohfaser. Sie wird von Pferden gerne angenommen und ist besonders bei Pferden mit empfindlichen Atemwegen ein Must-Have.

Gewicht: ca. 25-30 kg/Quader  zzgl. 3,90€ Versand

Analytische Bestandteile: Bestandteile

Trockensubstanzgehalt 65,0 % Frischsubstanz
Rohprotein %: 6,9
Rohfaser %: 21,6
Gesamtzucker %: 3,9
Fruktan %: 1,5
Rohfett% 1,7
Rohasche 4,3
Ähm. Energie Pferde ME MJ/kg: 4,5
PCV XP 4,6
NFC 11,8
Hemizellulose%: 16,6
PH-Wert 5,5


Fütterungsempfehlung:

  • Schnitt ca. 2 kg/100 kg Körpergewicht Frischsubstanz als Mindestmenge zur Stärkung der Magen-Darm-Gesundheit
  • Schnitt ca. 1,5 kg/100 kg Körpergewicht Frischsubstanz als Mindestmenge zur Aufrechterhaltung der Magen-Darm-Gesundheit
  • Bei Futter zur freien Verfügung bitte die tatsächlich konsumierte Menge überprüfen
  • Bei mehr als 1,7 kg Raufutteraufnahme/100kg Körpergewicht, sollte der Energie- bzw. Der Proteingehalt der gefressenen Menge wird angepasst
  • Eine Umstellung auf Heulage-Fütterung sollte langsam und über einen Zeitraum von ca. 2 Wochen erfolgen

Die Ration hängt von dem ermittelten Bedarf und der weiteren Rationsgestaltung, sowie von der Größe/Gewicht des Pferdes ab. Eine für alle Pferde geeignete Fütterungsempfehlung können wir hier nicht geben, bitte rechnen Sie mit den individuellen Anforderungen Ihres Pferdes aus oder kommen Sie gerne auf uns zu!

Optimale Lagerung:

  • Trockene, saubere, kühle Bedingungen
  • Bitte von Verschmutzungen (bspw. durch Mäuse, Vögel etc.) fernhalten
  • Zur Vermeidung von Schimmelbildung sollten Heulage-Kugeln nach dem Öffnen innerhalb von 3-7 Tagen verfüttert werden (je nach Witterung)
  • Nach der Öffnung den Ballen etwas aufschütteln, damit Luft durch den Ballen ziehen kann
  • Sollte sich bei der Lagerung vor Ort Schimmel entwickeln, entfernen Sie die befallenen Stellen großräumig und verfüttern Sie diese nie an Ihr Pferd bzw. Entsorgen Sie die Restmenge.

Wichtiger Hinweis für unsere Kunden: 

Wir stellen nicht nur höchste Anforderungen an die Qualität unserer Produkte

und an die Einstellung auf Kundenwünsche, sondern auch an Transparenz und

Offenheit im Umgang mit unseren Kunden.


Deshalb erläutern wir hier die Varianten der Heulageballen:


Wir stellen sicher und garantieren, dass alles Heulage-Ballen einer Größe dieselben

Abmessungen, dasselbe Volumen und die gleiche Trockenmasse enthalten.


Unser Ziel ist, dass die Heulageballen einen Feuchtigkeitsgrad von 40% aufweisen.
Da es sich um ein Naturprodukt handelt, können die Ballen aber von diesem

Standardwert abweichen und dadurch auch unterschiedliche Gewichte aufweisen.


Deshalb halten wir den Schnitt und den Feuchtigkeitsgrad jedes einzelnen Heulageballens

fest, markieren die Ballen entsprechend und bieten sie in einer Unterteilung nach

Feuchtigkeitsgehalt in drei Typen an.


Unsere Kunden können sich dadurch mit ihren Bestellungen auf die individuellen

Bedürfnisse ihrer Pferde einstellen.


Wir unterscheiden zwischen:

  1. und 2. Schnitt

sowie:

Typ 1) < 35% Feuchtigkeit

Typ 2 (Standard) 35 – 45% Feuchtigkeit

Typ 3) > 45% Feuchtigkeit

Vollständige Details anzeigen